Archiv für Oktober, 2012

Apache-Pakete kollidieren mit sich selbst bei der Installation von PHP

9. Oktober 2012 von edgar

Eigentlich ist es ganz interessant, dass die aktuellen Anleitungen für die Installation eines LAMP-Systems unter (k)ubuntu nicht zu funktionieren scheinen. Sobald Apache läuft, ist es egal ob ich libapache2-mod-php5 oder direkt php5 installieren möchte: es geht nicht. Wegen einer ungelösten Abhängigkeit versucht aptitude, einen Großteil des Basissystems zu deinstallieren.

edgar@discovery: ~ $
sudo aptitude install php5
Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich installiert:
apache2-mpm-prefork{ab} libapache2-mod-php5{a} php5 php5-cli{a}
php5-common{a}
0 Pakete aktualisiert, 5 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 0 nicht aktualisiert.
6.619 kB an Archiven müssen heruntergeladen werden. Nach dem Entpacken werden 17,9 MB zusätzlich belegt sein.
Die folgenden Pakete haben verletzte Abhängigkeiten:
apache2-mpm-worker : Kollidiert mit: apache2-mpm , welches ein virtuelles Paket ist.
apache2-mpm-prefork : Kollidiert mit: apache2-mpm , welches ein virtuelles Paket ist.
offen: 110; geschlossen: 1076; zurückgestellt: 39; Konflikte: 70 Internal error: the solver Install(fontconfig-config:amd64 2.8.0-3ubuntu9
{fontconfig-config:amd64 2.8.0-3ubuntu9}>) of a supposedly unresolved dependency is already installed in step 1421
offen: 195; geschlossen: 2062; zurückgestellt: 113; Konflikte: 280
Die folgenden Aktionen werden diese Abhängigkeiten auflösen:
[... 234 Pakete, welche entfernt werden sollen ...]

Das Problem liegt auf der Hand: Ein virtuelles Paket, welches von der alleinigen Installation von Apache herrührt, kollidiert mit einem der Apache-Pakete, die für PHP benötigt werden.

Wie löst man dieses Problem?

Bei mir hat die Installatio geklappt, als ich libapache2-mod-php5 bzw. php5 installiert habe, ohne vorher eine Grundinstallation von Apache durchzuführen. Apache wird bei der Installation von PHP mitinstalliert, man muss sich also gar nicht darum kümmern.

Also einfach das Paket apache2 mit aptitude remove apache2 wieder deinstallieren und gleich php5 mit aptitude install php5 installieren und schon sollte es gehen.

Schlussbemerkung: Mit der graphischen Paketverwaltung hat die Installation problemlos geklappt.



css.php