Sporadische Netzwerkprobleme in Windows-Domäne

21. September 2012 von edgar

Dies ist ein sehr spezielles Problem, zu dem ich auch nach langem Suchen keine passende Beschreibung im Internet gefunden habe.

Dabei können folgende Fehler im Eventlog des Clients (in diesem Fall Windows XP) auftreten, wenn er sich in einer Windows-Domäne (in diesem Fall Windows 2008 R2) befindet:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1030
Datum: 06.10.2011
Zeit: 17:27:33
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Bisher wurde eine Fehlermeldung dieser Art im Richtlinienmodul protokolliert.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1054
Datum: 01.09.2012
Zeit: 11:02:24
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Der Domänencontrollername für das Computernetzwerk konnte nicht ermittelt werden. (Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1058
Datum: 23.06.2012
Zeit: 17:22:34
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN=$Policy-ID,CN=Policies,CN=System,DC=$Domäne,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\$Domänenname\sysvol\$Domänenname\Policies\$Policy-ID\gpt.ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1504
Datum: 11.07.2012
Zeit: 12:26:44
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Das servergespeicherte Profil konnte nicht aktualisiert werden. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1517
Datum: 07.09.2012
Zeit: 18:47:54
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Die Registrierung des Benutzers „$DOMÄNE\$Benutzer“ wurde gespeichert, obwohl eine Anwendung oder ein Dienst auf die Registrierung während der Abmeldung zugegriffen hat. Der von der Registrierung des Benutzers verwendete Speicher wurde nicht freigegeben. Der Upload der Registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1521
Datum: 11.09.2012
Zeit: 16:02:00
Benutzer: $DOMÄNE\$Benutzer
Computer: $Clientname
Beschreibung:
Die Serverkopie des servergespeicherte Profils wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem lokalen Benutzerprofil angemeldet. Änderungen an dem Profil werden nach der Abmeldung nicht auf den Server kopiert. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

Wobei die Fehler 1517 und 1521 sehr häufig auftreten. Beim Auftreten des Fehlers 1521 steht dem Benutzer dann auch sein servergespeichertes Profil nicht zur Verfügung, er wird mit dem Standard-Profil angemeldet.

Das physikalische Netz wurde mehrfach überprüft, die Hardware wurde ausgetauscht (Switches, Server, Clientcomputer). Das heißt: Auch nach dem Austauschen der Hardware war der Fehler vorhanden.

Zwei mögliche Lösungsansätze habe ich zuletzt getestet, bevor der Fehler nicht mehr auftrat:

  • Die Installation des UPHC-Dienstes
  • Das Deaktivieren einer nicht benutzten Netzwerkkarte

Wer sich also schon eine Weile mit diesem Problem herumärgert, könnte zusätzlich zur Installation des UPHC einmal versuchen, alle nicht genutzten Netzwerkkarten und -verbindungen zu löschen oder zu deaktivieren.


0 Kommentare zu “Sporadische Netzwerkprobleme in Windows-Domäne”

  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



css.php